Dünen & Täler

2 Stunde 37 Minuten (13,1 km)

  • Download GPX

Streunen Sie durch eines der einzigartigsten Naturschutzgebiete Westeuropas; Voornes Duin.

Das wirst du sehen

61
1

Landgoed Strypemonde

Landgoed Strypemonde
Duinstraat
3235 NK ROCKANJE
Landgoed Strypemonde
64 35
2

Voornes Duin

Voornes Duin
Kreekpad 1
3235 CP ROCKANJE
Voornes Duin
32 31
3

Badestrand Rockanje

Badstrand Rockanje
Swinsedreef
3235 AR ROCKANJE
Badestrand Rockanje
59
4

Brede Water - Voornes Duin

Uitkijkpunt Oost Brede Water
Kreekpad 1
3235 CJ ROCKANJE
Brede Water - Voornes Duin
54 71 72
5

Freilichtmuseum De Duinhuisjes

Openluchtmuseum De Duinhuisjes
Duinstraat 18
3235NK ROCKANJE
Freilichtmuseum De Duinhuisjes
68 83
6

Duinen van Oostvoorne

Duinstraat 16 a
3235 NK ROCKANJE
Duinen van Oostvoorne
82
7

Besucherzentrum Tenellaplas

Bezoekerscentrum Tenellaplas
Duinstraat 12 a
3235 NK ROCKANJE
Besucherzentrum Tenellaplas
61

Beschreibung

61

VOORNES DUIN
Die Dünen von Voorne sind Teil eines fast ununterbrochenen, ausgedehnten Naturschutzgebiets der Küste von Voorne. Voorne liegt an der Mündung des Rheins und der Maas und diese Flüsse haben, neben dem Einfluss des Meeres selbst, einen wichtigen Einfluss auf die Entwicklung des Gebiets gehabt.

STRYPEMONDE
Grosse Teile von Voornes Duin waren früher Privatbesitz, wie das Anwesen Strypemonde, (2.000 Hektar) das einem wohlhabenden Hafenbaron gehörte. Der größte Teil wurde in diesem Jahrhundert an Natuurmonumenten und Zuid-Hollands Landschap übergeben. Der Privatteil ist nicht zugänglich.

FÜRE ECHTE WALDLÄUFER
Der Wasserwald ist ein besonders feuchter Wald. Im Winter ist es regelmäßig unter Wasser, eine Herausforderung für echte Waldläufer. Es wurde um 1900 als Niederwald geschaffen. Die Stämme der gepflanzten Eschen, Ulmen und Ahornbäume wurden alle sieben bis zehn Jahre abgeschnitten. Der Wald wird – ausgenommen ein kleiner Privatbereich (De Vallei) – jetzt von Natuurmonumenten bewirtschaftet.

ZWARTE HOOGTE
Über Schlängelwege direkt durch die Dünen erreichen Sie eine der höchsten Punkte: De Zwarte Hoogte. Unterwegs sind Sie vielleicht bereits auf schottische Hochlandrinder gestoßen. An der Spitze der Zwarte Hoogte befindet sich eine majestätische Kiefer, die mit ihren vielen Ärmeln in einem Märchenbuch stehen könnte. Hören Sie das typische Klopfen des Spechtes, der Tannenzapfen liebt?

DIE DÜNEN SIND EINZIGARTIG
Fast zwei Drittel aller Brutvogelarten nisten hier und etwas mehr als die Hälfte aller in den Niederlanden vorkommenden Wildpflanzenarten finden Sie hier. Die Landschaft mit offenem Grasland, feuchten Tälern, Sträuchern und Bäumen bietet diese grosse Vielfalt. Manchmal gehen Sie fast mit Ihren Schuhen ins Wasser, etwas später erreichen Sie eine trockene Dünenoberseite. Ein Paradies für Naturforscher, aber auch für Urlauber, die einfach in der Natur losziehen möchten.

JUNGE DÜNEN
Im Gegensatz zu den tausend Jahre alten Dünen in den nördlichen Niederlanden, entstanden die Dünen von Voorne erst um 1200 aufgrund von Änderungen der Meeresströmungen und viel Wind. Nach der ersten Dünenreihe wurde im Laufe der Zeit noch zweimal eine neue Dünenreihe abgelagert. Zwischen den Dünenreihen entstanden Strandseen, wie das Breede Water. Hier finden Sie Aussichtspunkte und einen Vogelbeobachtungsschirm, der Wanderern das Beobachten der Vögel ermöglicht. Die Kormorane fällen direkt ins Auge. Sie pendeln zur Nordsee, wo Sie Futter suchen.

BESUCHERZENTRUM TENELLAPLAS
Das Besucherzentrum, der Dünensee und der Naturlehrgarten verdanken ihren Name der Pflanze Anagallis Tenella, die zum ersten Mal wuchs, nachdem die Deutschen während des Krieges den Pfuhl gegraben hatten, weil sie Sand brauchten, um die Bunker zu bedecken. Je näher Sie dem Besucherzentrum kommen, desto mehr grüne ‘Zwiebeln’ der Mistel sehen Sie in den Bäumen. Der Mistelzweig wird als Dekoration um Weihnachten aufgehängt. Wer darunter ist, kann dann ungestraft geküsst werden. Also aufgepasst!

61
61
64
35
32
31
59
54
71
72
68
83
82
61