Boote & Baken

4 Stunde 6 Minuten (20,5 km)

  • Download GPX

Blicken Sie vom Dom von Brielle auf die Baken am Brielse Meer.

Das wirst du sehen

58
59
1

Bedevaartskerk Heilige Martelaren van Gorinchem

Bedevaartskerk Heilige Martelaren van Gorinchem
De Rik 5
3232 LA BRIELLE
Bedevaartskerk Heilige Martelaren van Gorinchem
57 55 84
2

Stenen Baak

Stenen Baak
Brielse Maas 1
3233 LD OOSTVOORNE
Stenen Baak
86 15 88
3

Brielse Meer

Brielse Meer
Oude Veerdam 12
3231 NC BRIELLE
Brielse Meer
79
4

Geuzenveer

Geuzenveer
Brielse Veerweg 3
3231 NA BRIELLE
Geuzenveer
55 57
5

St.Catharijnekerk

St.Catharijnekerk
St. Catharijnehof 1
3231 XS BRIELLE
St.Catharijnekerk
6

Historisches Museum Den Briel

Historisch Museum Den Briel
Markt 1
3231 AH BRIELLE
Historisches Museum Den Briel
7

Asyl voor Oude en Gebrekkige Zeelieden

Asyl voor Oude en Gebrekkige Zeelieden
Asylplein
3231 VA BRIELLE
Asyl voor Oude en Gebrekkige Zeelieden
8

Molen 't Vliegend Hert

Molen 't Vliegend Hert
Molenstraat
3231 AJ BRIELLE
Molen 't Vliegend Hert
56
58

Beschreibung

58

BRIELLE ODER DEN BRIEL?
Brielle, oder den Briel, wie die Einwohner von Brielle sagen, atmet Erinnerungen an eine ferne Vergangenheit. Die Stadt hat in ihrer reichen Geschichte Könige empfangen und Schriftsteller, Dichter, Seeadmirale und Märtyrer zu ihren Einwohnern gezählt. Am 1. April 1572 wurde die Stadt von den Wassergeusen erobert. Brielle wird in jedem Geschichtsbuch über den Achtzigjährigen Krieg aufgelistet.

IM NAMEN VOR ORANGE Die Wassergeusen rammen jedes Jahr am 1. April dieses Tor und vertreiben die Spanier unter der Führung von Alva. Das originelle Tor aus 1572 war weiter entfernt, aber ist im Laufe der Zeit verloren gegangen. Während der Feier am 1. April verwandelt sich das Zentrum in ein mittelalterliches Dorf.

STENEN BAAK
Von weitem sehen Sie den Stenen Baak, der 1630 als Leuchtturm gebaut wurde. Vom Dach reicht der Blick fast bis zum Meer. So konnten im 18. Jahrhundert feindliche Schiffe die versuchten, die Mündung der Maas ungehindert vom Meer aus zu passieren, abgefangen werden. Mitte des 19. Jahrhunderts verlor die Stenen Baak ihre Funktion als Leuchtturm, blieb aber lange Zeit ein wichtiger Orientierungspunkt zum Lotsen.

BRIELSE MEER ODER BRIELSE MAAS?
Wussten Sie, dass die Ausführung des Deltaplans zum Schutz der Inseln Zeeland und Südholland bereits vor der Flutkatastrophe von 1953 begonnen hat? Und wussten Sie, dass der Brielse Maasdam der erste Damm war, der gebaut wurde? Das war im Jahr 1950. Davor stand die (Brielse) Maas in offener Verbindung mit dem Meer. Der Bau dieses Damms hat den nördlichen Teil von Voorne Putten während der Flutkatastrophe verschont. Der geschlossene Flussarm bildet nun das Erholungsgebiet Brielse Meer. Genau in der Mitte befindet sich ein Denkmal, das Königin Juliana 1951 als Erinnerung an die Schliessung der Brielse Maas enthüllte. Sie hat eine Urkunde in das Denkmal eingebettet.

BRIELSE MEER
Geschützt zwischen Waldgebieten finden Sie an beiden Ufern Liegewiesen, Sandstrände, Pavillons, Spielplätze und Stege für Wassersportarten. Es gibt Möglichkeiten für jeden Wassersportliebhaber, vom Kanu fahren bis zum Wasserski, vom Sonnenbaden bis zum Wandern.

GEUZENVEER
In den Monaten Mai bis August segelt die Fußgängerfähre am Wochenende vom Wassersportzentrum über das schöne Brielse Meer nach Brielle.

STADT DER GEGENWART, ATMOSPHÄRE DER VERGANGENHEIT
Die älteste Festungsstadt und der bekannteste Wallfahrtsort in Südholland erzählt, über die mehr als 300 Denkmäler, die Geschichte von Libertatis Primitiae, ‘Erstlinge der Freiheit’. Setzen Sie sich auf eine der vielen Terrassen und geniessen Sie die gemütliche, historische Innenstadt 

CATHERIJNE-KIRCHE ODER BRIELSE DOM
Der offizielle Name ist Catherijne-Kirche aber die imposante Kirche heisst im Volksmund Brielse Dom. Wilhelm von Oranien, auch Wilhelm der Schweigert genannt, heiratete hier Mary Stewart im Jahr 1575. Mary Stewart winkte dem Stadthalter Willem III zum Abschied nach als er mit einer Kriegsflotte nach England segelte und dann König wurde. Möchten Sie auch diesen Turm besteigen? Das ist möglich. Nach 318 stufen werden Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt geniessen.

WILHELMINA AM MARKT
Am Markt befindet sich die Statue der Königing Wilhelmina. Ihr Finger weist in Richtung des Nordtors, wo die Wassergeusen Den Briel am 1. April 1572 einfielen. Beachten Sie den auch den Text vor der Statue.

58
58
59
57
55
84
86
15
88
79
55
57
56
58