Haringvliet


Das Haringvliet in der Provinz Südholland ist ein Eldorado für Wassersportler und Naturliebhaber. Mit einer Fläche von 7.000 Hektar ist dieser süße Flussarm ein Paradies für Naturliebhaber, Wassersportler und Fischer.

Rund um das Haringvliet, der süße Meeresarm im Süden Südhollands, finden Sie überall Gröden: Aussendeichgebiete die für den Ackerbau zu nass sind und daher als Weideland genutzt werden. Diese Gröden sind wichtig für den Schutz von Gänsen und als Brutstätte für Wiesenvögel. Von den Aussendeichgebieten des Haringvliet können Sie den Blick über das Wasser und die Vögel geniessen. Hunderte und manchmal Tausende von Vögeln sind das ganze Jahr über zu sehen.

Ventjagersplaten
Die Ventjagersplaten b…

Das Haringvliet in der Provinz Südholland ist ein Eldorado für Wassersportler und Naturliebhaber. Mit einer Fläche von 7.000 Hektar ist dieser süße Flussarm ein Paradies für Naturliebhaber, Wassersportler und Fischer.

Rund um das Haringvliet, der süße Meeresarm im Süden Südhollands, finden Sie überall Gröden: Aussendeichgebiete die für den Ackerbau zu nass sind und daher als Weideland genutzt werden. Diese Gröden sind wichtig für den Schutz von Gänsen und als Brutstätte für Wiesenvögel. Von den Aussendeichgebieten des Haringvliet können Sie den Blick über das Wasser und die Vögel geniessen. Hunderte und manchmal Tausende von Vögeln sind das ganze Jahr über zu sehen.

Ventjagersplaten
Die Ventjagersplaten befinden sich im östlichen Teil des Haringvliet, nördlich vom Hellegatsdam. Hier brüten Löffler, Kormorane und Seeschwalben und seit kurzem auch der Seidenreiher. Im Spätsommer gibt es hier manchmal Tausende von Höckerschwänen um sich zu mausern. Fischadler besuchen die Ventjagersplaten als Durchzügler um Fische zu fangen und zu stärken und im Winter werden hier regelmäßig Seeadler beobachtet.

Vogelboulevard Hellegat-Ventjager
Der Vogelboulevard Hellegat-Ventjager ist eine Initiative von Staatsbosbeheer (staatliche Forstverwaltung) und Vogelbescherming Nederland (Vogelschutz). Begeisterte Vogelbeobachter und Urlauber können hier das ganze Jahr über die Vogelwelt geniessen. Der Vogelboulevard besteht aus vier Vogelbeobachtungshütten die alle nach einer Vogelart benannt sind: Säbler, Fischadler, Mittelmeermöwe und Löffler sowie und einem Aussichtsturm. Nicht nur diese Vogelarten, sondern auch andere Wasservögel, Raubvögel, Stelzenläufer und Schilfvögel können hier bewundert werden. Der Aussichtsturm in Ooltgensplaat ist einer der besten Orte, um den Seeadler zu sehen. Sie erkennen diesen Vogel sofort an seinen enormen Dimensionen! Vogelbeobachtungshütte Kluut ist auch für behinderte Menschen zugänglich.

Slijkplaat
Das Slijkplaat befindet sich in der Mitte des Haringvliet, südlich von Hellevoetsluis. Das Gebiet beherbergt eine grosse Brutvogelkolonie mit Vogelarten wie Lachmöwe, Flussseeschwalbe, Seeschwalbe und – seit Ende des letzten Jahrhunderts – Seepockengänsen. Fast jedes Jahr brüten Mittelmeermöwen auf Slijkplaat. Die Mittelmeermöwe niste ursprünglich am Schwarzen Meer, hat aber in den letzten Jahrzehnten ihr Brutgebiet erheblich erweitert. Die Niederlande liegt am Rande der aktuellen Brutstätte.

Bliek
Die Vogel- und Fischinsel Bliek befindet sich in der Mitte des Haringvliet. Die Insel ist ungefähr drei Hektar groß. Ein großer Teil der Insel bleibt über Wasser und etwa 0,5 Hektar sind Gezeitengebiete. Neben Nistmöglichkeiten für Watvögel gibt es auch flaches Wasser entlang der Insel. Dies sind Paarungsplätze für Fische. Freizeitsportler mit einem Boot können eine spezielle Vogelbeobachtungshütte auf der Insel besuchen. Die Insel wurde 2018 vom World Wildlife Fund kreiert und ist nach einem jungen Hering benannt.

Kontakt

Adresse:
Haringvliet
Oever
3221 LC HELLEVOETSLUIS
Route planen
Entfernung:

Hotspot