Water & Wieken

3 Stunde 59 Minuten (51.7 km)

  • Download GPX

Fräsen für trockene Füße. Hinter den Dünen von Voorne befand sich früher ein Wattgebiet mit Inseln, Bächen und Rinnen. Bei Hochwasser wurden die Inseln überflutet und eine Lehmschicht blieb zurück. Teile des Landes, die bei Flut trocken blieben, wurden wiedergewonnen. Die niedrigsten Polder verfügten über eine Poldermühle, um das überschüssige Wasser abzuleiten. So entstand in einigen Jahrhunderten Voorne, woran die Windmühlen in der Landschaft erinnern. 

Das wirst du sehen

30
1

Das Brielse Meer ist ein schönes Erholungsgebiet von circa 800 Ha. Neben den vielen Möglichkeiten.

Brielse Meer
2

Wasserhahn
3

Von der Mühle aus hat man einen herrlichen Ausblick auf die umringenden Stadtwälle.

Molen 't Vliegend Hert
4

Diese Kneipe aus dem Jahr 1886 bietet altmodische Gemütlichkeit am Hafen von Brielle.

Cafe Dixi
25
31
07
5

Oostvoorne
06
02
51
01
6

Ein nachhaltiges Restaurant in wunderschöner Natur in den Dünen von Oostvoorne, in dem Sie hervorragende Gerichte geniessen können.

Restaurant aan Zee
7

Das Freilichtmuseum De Duinhuisjes verfügt über vier ursprüngliche Bauernhäuser aus 1850 bis 1910.

Freilichtmuseum De Duinhuisjes
8

Dieser einzigartige Naturgarten in Rockanje wurde 1949 angelegt und beherbergt das Besucherzentrum Tenellaplas, das Sie besuchen können.

Heemtuin Tenellaplas
03
04
05
08
09
10
12
9

Rockanje
14
15
20
21
22
23
10

Wasserhahn
11

Das Droogdok Jan Blanken wurde um 1800 in Hellevoetsluis gebaut und ist das älteste, erhalten gebliebene Dock in den Niederlanden.

Droogdok Jan Blanken
12

Die steinerne Holländermühle „De Hoop“ wurde 1801 erbaut.

Korenmolen 'De Hoop'
13

Zeezicht
19
47
33
34
30
  • 30
  • 25
  • 31
  • 07
  • 06
  • 02
  • 51
  • 01
  • 03
  • 04
  • 05
  • 08
  • 09
  • 10
  • 12
  • 14
  • 15
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 19
  • 47
  • 33
  • 34
  • 30